Die Deutsche Strassen-Radmeisterschaft 2013 in Wangen im Allgäu

 

Die im Südosten Baden-Württembergs (Westallgäu) gelegene Stadt Wangen (26.000 Einwohner) ist vom 21.- 23. Juni 2013 Ausrichter der Deutschen Strassen-Radmeisterschaften.

Tony Martin, Jasha Sütterlin und Lisa Brennauer

Das Einzelzeitfahren der Männer über 50,5 km gewann erwartungsgemäß der Weltmeister Tony Martin vor Patrick Gretsch und Stefan Schumacher.
In der Klasse U23 - Renndistanz 25,3 km - war Jasha Sütterlin der Schnellste. Auf den Plätzen 2 und 3 kamen Nils Politt und Yannick Gruner ins Ziel.
Neue Deutsche Meisterin im Einzelzeitfahren (über 25.3 km) der Frauen wird Bahnspezialistin Lisa Brennauer. Trixie Worrack und Esther Fennel vervollständigten das Podium.

 

Trixie WorrackTrixie Worrack

Im Strassenrennen der Frauen (112,5 km) kann sich schon nach 18 Rennkilometern eine 10 Fahrerinnen starke Fluchtgruppe absetzen.

Sie kommt mit einigen Minuten Vorsprung auf das Peloton ins Ziel. Lisa Brennauer (Team Specialized-lululemon) zieht ihrer Teamkollegin Trixie Worrack den Sprint an.

Trixie Worrack gewinnt vor Elke Gebhardt (Team Argos-Shimano) und Romy Kasper (Team Dolmans-Boels) den Deutschen Meistertitel 2013.

 

 

Andre Greipel 

Beim Strassenrennen der (über 225 km) Wird eine Fluchtgruppe rund 15 km vor dem Ziel von einem kleinen Hauptfeld gestellt. Nach einer Attacke von Marcel Sieberg (Team Lotto-Belisol) erhöht sich das Tempo massiv. Nur 17 Fahrer kommen gemeinsam auf die Zielgerade. Andre Greipel (Team Lotto-Belisol) sichert sich im Spurt den Deutschen Meistertitel. Auf die Rängen 2 und 3 fahren Gerald Ciolek (Team MTN - Qhubeka) und John Degenkolb (Team Argos-Shimano).

 

Andre Greipel   Gerald Ciolek
Deutscher Meister 2013: Andre Greipel   Vizemeister: Gerald Ciolek

 

 

 

 

Anzeige

 

 
Anzeige

 

Die Deutschen Strassenmeister 2012 im Landkreis Leipzig - Zwenkau und Grimma