Grand Prix von Plouay - GP Quest France Plouay - Rennverlauf 2012

Wer gewinnt das WorldTour Rennen in der Bretagne

 

Zur 76. Austragung des WorldTour Rennens Grand Prix von Plouay treten Fahrer der 18  UCI ProTeams an. Dazu hat der Veranstalter noch 5 Wildcards an Professional Continental Teams vergeben: Bretagne-Schuller, Cofidis, Europcar und Saur-Sojasun aus Frankreich, sowie Argos-Shimano aus den Niederlanden.

 

Edvald Boasson-Hagen erreicht alleine das Ziel

Mehrfach versuchen auf dem hügligen Rundkurs Fluchtgruppen einen entscheidenden Vorsprung auf das Fahrerfeld herauszufahren.

80 km vor dem Ziel können sich 8 Ausreisser, darunter Markus Burghardt (Team BMC Racing) absetzen. Ihr maximaler Vorsprung von rund 2 Minuten reicht aber auch nicht. Sie werden 30 km vor dem Ziel wieder eingeholt.

Kurz nach dem Zusammenschluss greift Thomas Voeckler (Team Europcar) an. Er reisst eine kleine Lücke und kann, zusammen mit einigen wenigen Begleitern, bis 7 km vor dem Ziel vor Sieg träumen.

Rui Da CostaNachdem das Peloton wieder aufgeschlossen hat, scheint ein Massensprint wahrscheinlich zu sein. Rui Da Costa (Team Movistar) setzt sich, eigentlich aus einer Tempoarbeit heraus, nach vorne ab. Nur der Norweger Edvald Boasson Hagen (Team Sky-Procyling) kann noch zum Spanier hinfahren. Dieser hofft das Hinterrad von Edvald Boasson Hagen halten zu können.

Edvald Boasson Hagen ist aber antrittsschnell und lässt Rui Da Costa scheinbar mühelos hinter sich.  Als sehr guter Zeitfahrer rettet er seinen Vorsprung auch über den letzen Rennkilometer in Ziel. Er gewinnt den Grand Prix von Plouay 2012 vor Rui Da Costa und Heinrich Haussler (Team Garmin-Sharp).

 

Ergebnis - Klassement - Grand Prix von Plouay - GP Quest France Plouay 2012
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Boasson Hagen, Edvald SKY NOR 05.55'28''
2 Da Costa, Rui MOV POR 00.00'05''
3 Haussler, Heinrich GRD AUS 00.00'05''
4 Goss, Matthew Harley OGE AUS 00.00'05''
5 Roelandts, Jürgen LTB BEL 00.00'05''



 

Anzeige

 


Grand Prix von Plouay Rennbeschreibung

 

Edvald Boasson Hagen

 


 

 
Anzeige