Gran Premio Miguel Indurain -
Großer Preis Miguel Indurain
Rennverlauf 2012

Daniel Moreno erfolgreich

 

An der 14. Auflage des Rennens „Gran Premio Miguel Indurain“, durch die autonome Region Navarro, nehmen u.a. Fahrer aus 7 ProTeams teil.

Die 179,3 km lange, bergige Strecke endet wieder nach einem steilen Anstieg an der Basilica del Puy in Estella.

Schon kurz nach dem Start können sich vier Fahrer vom Hauptfeld absetzen. Julien Sanchez Pimienta (Team Caja Rural), Haritz Urrutia (Team Orbea), Jose Luis Cano (Team Andalucia) und David Garcia Belda (Team Burgos-BH). Ihr Vorsprung wächst recht schnell auf über 8 Minuten. Julien Sanchez Pimienta gewinnt dabei 22 Bergpunkte und sichert sich diese Sonderwertung.

Die rennfahrerische Klasse der vier Spanier reicht aber nicht aus, um den Vorsprung ins Ziel zu retten. Sie werden 40 km vor Ende es Rennens vom Hauptfeld eingeholt.

Das Renntempo erhöht sich und durch die vielen kurzen Anstiege zerfällt das Feld in mehrere Gruppen. 3 km vor dem Ziel liegen 12 Fahrer in Front. Nicht dabei ist Daniel Moreno (Team Katusha), der es aber als einziger der Fahrer aus dem Peloton schafft zu den Spitzenreitern aufzuschliessen. Dabei zeigt er insbesondere bei der letzten Abfahrt sein ganzes Können.

Auf dem Schlussanstieg lässt Daniel Moreno seine Konkurrenten stehen. Er gewinnt das Rennen vor Mikel Landa Meana (Team Euskaltel-Euskadi) und Angel Madrazo (Team Movistar).

Als bester Deutscher belegt Dominik Nerz (Team Liquigas-Cannondale) einen hervorragenden 5. Platz.

Das Team Katusha gewinnt die Mannschaftswertung.

 

Ergebnis - Klassement - Gran Premio Miguel Indurain 2012
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Moreno, Daniel KAT ESP 04.54'34''
2 Landa Meana, Mikel EUS ESP 00.00'02''
3 Madrazo, Angel MOV ESP 00.00'07''
4  Da Costa, Rui MOV POR 00.00'07''
5 Dominik, Nerz LIQ GER 00.00'09''

 

 

 

Anzeige

 


Rennbeschreibung Gran Premio Miguel Indurain

 

Dominik Nerz

Als bester Deutscher belegt Dominik Nerz einen hervorragenden 5. Platz.

 

Aussichten und Fahrer der ProTeams 2012

AG2R LA MONDIALE
ASTANA
BMC RACING TEAM
EUSKALTEL-EUSKADI
FDJ-BIG MAT
GREENEDGE CYCLING TEAM
GARMIN-BARRACUDA
KATUSHA TEAM
LAMPRE-ISD
LOTTO BELISOL TEAM
LIQUIGAS-CANNONDALE
MOVISTAR TEAM
OMEGA PHARMA-QUICKSTEP
RABOBANK CYCLING TEAM
RADIOSHACK-NISSAN
SAXO BANK
SKY PROCYCLING
VACANSOLEIL-DCM PRO CYCLING TEAM