Giro d'Italia 2012

Etappe 13: Savona - Cervere (121 km)

 

Streckenverlauf und Profil

 

Am Freitag, den 18. Mai dürften die Sprinter ihre vorletzte Chance beim diesem Giro haben. Die Flachetappe wird in Savona (62.000 Einwohner ) in der Region Ligurien gestartet. Schon nach 31.7 Rennkilometern steht mit dem 734 Meter hohen Montezemolo der einzige Berg (Kategorie 4) auf dem Programm. Die weitere Streckengestaltung durchs Piemont scheint - zumal die Etappe sehr kurz ist - eher anspruchslos zu sein.

Die letzten 5 Rennkilometer vor dem Ziel in Cervere (2.000 Einwohner) steigen leicht an.

 

Rennbericht:

Mark Cavendish gewinnt im Sprint

Vor den nächsten schweren Bergetappen herrscht wohl Einigkeit im Fahrerfeld: bei nicht zu hohem Renntempo wird es zum Massensprint kommen.

Martijn Keizer (Team Vacansoleil-DCM) und Francesco Failli (Team Farnese Vini-Selle Italia) reissen frühzeitig aus und können mit einem maximalen Vorsprung von rund 4 Minuten bis 20 km vorm Ziel vor dem Peloton herfahren.

Nachdem die Sprinterteams das Kommando übernommen haben, kommt es nur noch zu einer Attacke, die aber schnell beendet wird.

Einige Teams versuchen auf den letzten Rennkilometern einen Sprinterzug aufzubauen. Dies gelingt aber nicht und somit sind die Sprintkapitäne auf den letzten 500 Metern auf sich allein gestellt.

Wieder ist es Weltmeister Mark Cavendish (Team Sky Procycling), der den richtigen Zeitpunkt zum Antritt erwischt. Er findet auch eine Lücke und gewinnt die Etappe vor Alexander Kristoff (Team Katusha). Den 3. Platz belegt Mark Renshaw (Team Rabobank), der auch an diesem Renntag seinen ehemaligen Chef Mark Cavendish nicht schlagen kann.

Joaquin Rodriguez (Team Katusha) verteidigt ohne Mühe sein Rosa Trikot.

 

Fr. | 18.05. 13. Etappe: Savona - Cervere (121 km)
Massensprint
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Cavendish, Mark SKY GBR 03.02'07''
2 Kristoff, Alexander KAT NOR 00.00'00''
3 Renshaw, Mark RAB AUS 00.00'00''

 

 

Anzeige

 


Der 95. Giro d'Italia 2012:

Vorbericht

Etappen:
1. Herning - Herning (EZF)
2. Herning - Herning
3. Horsens - Horsens
4. Verona - Verona (MZF)
5. Modena - Fano
6. Urbino - Porto Sant'Elpidio
7. Recanati - Rocca di Cambio
8. Sulmona - Lago Laceno
9. San Giorgio nel Sannio - Frosinone
10. Civitavecchia - Assisi
11. Assisi - Montecatini Terme
12. Seravezza - Sestri Levante
13. Savona - Cervere
14. Cherasco - Cervinia
15. Busto Arsizio - Lecco/Pian dei Resinelli
16. Limone sul Garda - Falzes/Pfalzen
17. Falzes/Pfalzen - Cortina D'Ampezzo
18. San Vito di Cadore - Vedelago
19. Treviso - Alpe di Pampeago
20. Caldes/Val di Sole - Passo Dello Stelvio
21. Milano - Milano (EZF)

Etappenwertung Übersicht

Endergebnis


 

 

Träger der Sondertrikots nach der 13. Etappe
Etappe Fahrer Team
13 Rodriguez, Joaquin KAT
13 Mark Cavendish SKY
13 Michal Golas OPQ
13 Damiano Caruso LIQ