Giro d'Italia 2013

Giovanni Visconti gewinnt Etappe 17: Caravaggio - Vicenza (214 km)

 

Streckenverlauf und Profil

Im Jahr 2002 gewann der Italiener Mario Cipollini sechs Etappe des Giro d'Italia - natürlich alle im Massensprint. Im Jahr 2013 sind die Sympathien des Veranstalters für die Endschnellen Profis doch deutlich geringer.

Eigentlich ist die Strecke von Caravaggio nach Vicenza eine Flachetappe. Doch 16 Kilometer vor der Ziel steht plötzlich ein Berg (Crosara) im Weg. Auf einer Strecke von etwas mehr als 5 km sind 363 Höhenmeter zu bewältigen.

Die Ausreisser des Tages werden vom Peloton rechtzeitig vor dem Anstieg zum Crosara eingeholt. Verschiedene Angriffe, z.B. von Danilo Di Luca (Team Vini Fantini - Selle Italia) bleiben erfolglos.

Aus dem Hauptfeld greift der Italiener Giovanni Visconti (Team Movistar) an. Er kann noch vor der Bergwertung (Kat.4) rund 30 Sekunden Vorsprung herausfahren. Da die meisten Sprinter, wie etwa Mark Cavendish (Team Omega Pharma - Quick Step) zurückfallen, stehen ihre Teams auch zur Verfolgung des Spitzenreiters nicht zur Verfügung.

Die Erstplatzierten in der Gesamtwertung um Vinzenco Nibali (Team Astana) taktieren und so kann Giovanni Visconti seine Flucht erfolgreich beenden. Er gewinnt die Etappe mit 19 Sekunden Vorsprung vor Ramunas Navardauskas (Team Garmin-Sharp).

 

Mi. | 22.05. 17. Etappe:  Caravaggio - Vicenza (214 km)
Alleinankunft
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Visconti, Giovanni MOV ITA 05.15'34''
2 Navardauskas, Ramunas GRS LTU 00.00'19''
3 Mezgec, Luka ARG SLO 00.00'19''

 

 

 

 

 

Anzeige

 


Der 96. Giro d'Italia 2013:

Vorbericht

Etappen:
1. Neapel - Neapel
2. Ischia - Forio
3. Sorrento - Marina di Ascea
4. Policastro Bussentino - Serra San Bruno
5. Cosenza - Matera
6. Mola di Bari - Margherita di Savoia
7. San Salvo - Pescara
8. Gabicce Mare - Saltara
9. San Sepolcro - Firenze
10.Cordenons - Altopiano del Montasio
11.Tarvisio (Cave del Predil) - Vajont
12.Longarone - Treviso
13.Busseto - Cherasco
14.Cervere - Bardonecchia
15.Cesana Torinese - Col du Galibier (Valloire)
16.Valloire - Ivrea
17.Caravaggio - Vicenza
18.Mori - Polsa
19.Ponte di Legno - Val Martello/Martelltal
20.Silandro/Schlanders - Tre Cime di Lavaredo
21.Riese Pio X - Brescia

Etappenwertung Übersicht

Endergebnis


 

 

Träger der Sondertrikots nach der 17. Etappe
Etappe Fahrer Team
17 Nibali, Vincenzo AST
17 Cavendish, Mark OPQ
17 Pirazzi, Stefano BAR
17 Betancur, Carlos Alberto ALM