Giro d'Italia 2013

Giovanni Visconti gewinnt Etappe 15: Cesana Torinese - Col du Galibier (Valloire) (149 km)

 

Streckenverlauf und Profil

Auf den ersten Blick könnte man diese schwere Hochgebirgsetappe der Tour de France zuordnen. Nach dem Start in Cesana Torinese geht es rund 40 km bergab, bevor der 24,5 km lange Anstieg zum 2094 Meter hohen Col du Mont Cenis beginnt. Nach einer steilen Abfahrt, unterbrochen von einem kurzen Zwischenhoch, führt die Strecke hinunter nach St.Michel de Maurienne (718 Meter hoch).

Nach dem Col de Telegraphe sollte der Schlussanstieg zum legendären 2642 Meter hohen Col du Galibier folgen. Der Streckenverlauf musste aber kurzfristig - wegen Schneefalls - verändert werden. Das Ziel wurde um 4 km vorverlegt.

Das Fahrerfeld fährt in ruhigem Renntempo geschlossen bis kurz vor den Gipfel des Col du Mont Cenis. Insbesondere Stefano Pirazzi (Team Bardiani Valvole - CSF Inox) möchte sich die Bergpunkte sichern und greift an. Einige Fahrer gehen die Attacke mit und so bildet sich eine Fluchtgruppe. Diese kommt mit einigen Minuten Vorsprung zum Schlussanstieg.

Der Italiener Giovanni Visconti (Team Movistar) lässt seine Begleiter stehen und kämpft sich alleine zum Etappensieg. Er rettet 48 Sekunden vor der Spitze des Hauptfeldes in Ziel.

Zwischen den Führenden in der Gesamtwertung kommt es an diesem Renntag kaum zum Schlagabtausch und so entstehen auch keine grossen Zeitabstände.

 

So. | 19.05. 15. Etappe:  Cesana Torinese - Col du Galibier (Valloire) (149 km)
Alleinankunft am Berg
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Visconti, Giovanni MOV ITA 04.40'48''
2 Bentancur, Alberto Carlos ALM COL 00.00'42"
3 Niemiec, Przemyslaw LAM POL 00.00'42"

 

 

 

 

Anzeige

 


Der 96. Giro d'Italia 2013:

Vorbericht

Etappen:
1. Neapel - Neapel
2. Ischia - Forio
3. Sorrento - Marina di Ascea
4. Policastro Bussentino - Serra San Bruno
5. Cosenza - Matera
6. Mola di Bari - Margherita di Savoia
7. San Salvo - Pescara
8. Gabicce Mare - Saltara
9. San Sepolcro - Firenze
10.Cordenons - Altopiano del Montasio
11.Tarvisio (Cave del Predil) - Vajont
12.Longarone - Treviso
13.Busseto - Cherasco
14.Cervere - Bardonecchia
15.Cesana Torinese - Col du Galibier (Valloire)
16.Valloire - Ivrea
17.Caravaggio - Vicenza
18.Mori - Polsa
19.Ponte di Legno - Val Martello/Martelltal
20.Silandro/Schlanders - Tre Cime di Lavaredo
21.Riese Pio X - Brescia

Etappenwertung Übersicht

Endergebnis


 

 

Träger der Sondertrikots nach der 15. Etappe
Etappe Fahrer Team
15 Nibali, Vincenzo AST
15 Cavendish, Mark OPQ
15 Pirazzi, Stefano BAR
15 Betancur, Carlos Alberto ALM