Giro d'Italia 2013

Mark Cavendish gewinnt Etappe 12: Longarone - Treviso (134 km)

 

Streckenverlauf und Profil

Die Etappe wird zum einen durch äußerst widrige Wetterbedingungen (starker Regen)geprägt als auch durch eine toll agierende Fluchtgruppe.

Fabio Felline (Team Androni Giocattoli), Maxim Belkov (Team Katusha), Bert De Backer (Team Argos-Shimano), Maurits Lammertink und Marco Marcato (beide Team Vacansoleil-DCM) arbeiten hervorragend zusammen. Alle Fahrer übernehmen die Führungsarbeit, keiner schont sich und unnötiges Taktieren wird vermieden.

Obwohl die Sprinterteams an der Spitze des Hauptfelds für ein hohes Tempo bei der Nachführarbeit sorgen, verteidigen die Ausreisser ihren knappen Vorsprung zäh. Schliesslich werden sie rund 250 Meter vor der Ziellinie noch eingeholt.

Im Sprint des Pelotons gewinnt Mark Cavendish (Team Omega Pharma -Quick Step) doch recht souverän vor Nacer Bouhanni (Team FDJ).

Durch das schnelle Renntempo hat sich das Hauptfeld rund 30 km vor dem Ziel geteilt. Der Brite Bradley Wiggins (Team Sky Procycling) befand sich zu diesem Zeitpunkt im hinteren Teil des Felds. Er wird abgehängt und obwohl sein ganzes Team für ihn arbeitet, verliert er über 3 Minuten auf Vincenzo Nibali (Team Cannondale).

 

Do. | 04.05. 12. Etappe:  Longarone - Treviso (134 km)
Sprint aus dem Hauptfeld
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Cavendish, Mark OPQ GBR 03.01'47''
2 Bouhanni, Nacer FDJ FRA 00.00'00''
3 Mezgec, Luka ARG SLO 00.00'00''

 

 

 

 

Anzeige

 


Der 96. Giro d'Italia 2013:

Vorbericht

Etappen:
1. Neapel - Neapel
2. Ischia - Forio
3. Sorrento - Marina di Ascea
4. Policastro Bussentino - Serra San Bruno
5. Cosenza - Matera
6. Mola di Bari - Margherita di Savoia
7. San Salvo - Pescara
8. Gabicce Mare - Saltara
9. San Sepolcro - Firenze
10.Cordenons - Altopiano del Montasio
11.Tarvisio (Cave del Predil) - Vajont
12.Longarone - Treviso
13.Busseto - Cherasco
14.Cervere - Bardonecchia
15.Cesana Torinese - Col du Galibier (Valloire)
16.Valloire - Ivrea
17.Caravaggio - Vicenza
18.Mori - Polsa
19.Ponte di Legno - Val Martello/Martelltal
20.Silandro/Schlanders - Tre Cime di Lavaredo
21.Riese Pio X - Brescia

Etappenwertung Übersicht

Endergebnis


 

 

Träger der Sondertrikots nach der 12. Etappe
Etappe Fahrer Team
12 Nibali, Vincenzo AST
12 Cavendish, Mark OPQ
12 Pirazzi, Stefano BAR
12 Majka, Rafal TST