Die Radsport-Klassiker

Welche Radrennen nur wirklich "Klassiker" sind ist in gewisser Weise Ansichtssache. Auf jeden Fall handelt es sich um Eintagesrennen. Daneben sind folgende Kriterien wichtig:

  • Die grosse Renndistanz (heute zwischen 200 und 300 km) und die Schwierigkeit des Streckenprofils.
  • Eine lange Tradition und viele bedeutende Fahrer in den Siegerlisten.
  • Eine landschaftstypische Streckengestaltung, die von Jahr zu Jahr nur relativ wenig wechselt und ganz typische Streckenabschnitte (etwa besondere Anstiege oder Strassenbeläge) hat.
  • Eine grosse Begeisterung bei den Zuschauern am Streckenrand und ein hohes (prestigeträchtiges) Ansehen bei den Radrennfahrern.
  • Neben harten Fakten, zählt vor allem auch die Atmosphäre des Radrennens.

Kaum Meinungsunterschiede gibt es darüber, dass die fünf Monumente des Radsports (siehe Aufstellung rechte Spalte) zu den Klassikern gehören. Dann wird es schon schwieriger. Wir zählen noch die fünf Rennen Gent-Wevelgem, Amstel Gold Race, Wallonischer Pfeil, Clasica San Sebastian und Paris-Tours dazu.

 

 

Termine der Klassiker-Rennen 2013:

17.03.2013 Mailand-Sanremo | Milano-Sanremo
24.03.2013 Gent-Wevelgem
31.03.2013 Flandern-Rundfahrt | Ronde van Vlaanderen | Tour des Flandres
07.04.2013 Paris-Roubaix
14.04.2013 Amstel Gold Race
17.04.2013 Wallonischer Pfeil | La Fleche Wallonne
21.04.2013 Lüttich-Bastogne-Lüttich | Liege-Bastogne-Liege
27.07.2013 Clasica Ciclista San Sebastian
13.10.2013 Paris-Tours
06.10.2012 Lombardei-Rundfahrt |Il Lombardia

 

Anzeige

 

Rennverlauf 2013:

Paris-Tours: John Degenkolb gewinnt im Sprint
Lombardei-Rundfahrt: Joaquin Rodriguez erneut erfolgreich
Tony Gallopin gewinnt Clasica Ciclista San Sebastian
Daniel Martin bei Lüttich-Bastogne-Lüttich erfolgreich
Daniel Moreno bei La Fleche Wallonne vorn
Roman Kreuziger gewinnt das Amstel Gold Rennen
Fabian Cancellara zum Zweiten: Paris-Roubaix
Fabian Cancellara gewinnt die Flandern Rundfahrt
Peter Sagan bei Gent–Wevelgem erfolgreich
Gerald Ciolek gewinnt Mailand-Sanremo

 

Rennverlauf 2012:

Marco Marcato bei Paris-Tours vorn
Joaquin Rodriguez bei der Lombardei-Rundfahrt mit Angriff am letzten Berg erfolgreich
Luis Leon Sanchez erneut bei Clasica San Sebastian vorn
Maxim Iglinskiy siegt bei Lüttich-Bastogne-Lüttich
Joaquin Rodriguez gewinnt Wallonischen Pfeil
Enrico Gasparotto beim Amstel Gold Race vorn
Tom Boonen gewinnt Paris-Roubaix
Tom Boonen gewinnt die Flandern Rundfahrt
Tom Boonen bei Gent-Wevelgem erfolgreich
Simon Gerrans gewinnt Mailand-Sanremo

 

Die Monumente des Radsports

Mailand-San Remo
Flandern-Rundfahrt
Paris-Roubaix
Lüttich-Bastogne-Lüttich
Lombardei-Rundfahrt - Rennverlauf 2010

Folgende Rennen zählen wir noch zu den Klassikern

Gent-Wevelgem
Amstel Gold Race
Wallonischer Pfeil
Clasica San Sebastian
Paris -Tours

 

Rennverlauf 2011:

Lombardei-Rundfahrt
Paris-Tours
Clasica San Sebastian
Lüttich-Bastogne-Lüttich
Wallonischer Pfeil
Amstel Gold Race
Paris-Roubaix
Flandern-Rundfahrt
Gent-Wevelgem
Mailand-Sanremo