UCI - Internationale Radsportverband UCI (Union Cycliste Internationale)

Kein Rennen ohne Organisation

 

Der Internationale Radsportverband UCI (Union Cycliste Internationale) wurde im Jahr 1900 in Paris gegründet. Sein Sitz ist seit 2001 in Aigle (Schweiz). Dort ist neben der Verwaltung auch das WCC (World Cyling Center) mit einer Radrennbahn, Sporthallen und Trainingsanlagen für Mountainbike, BMX und Kunstradfahren untergebracht. Die Anlage wird durch ein Radsportmuseum ergänzt.

Die UCI repräsentiert 5 kontinentale Verbände (Continental Confederations), 170 nationale Verbände, 1.200 professionelle Rennradfahrer und rund 600.000 Rennradfahrer mit Lizenz. Nach eigenem Verständnis vertritt sie auch Millionen von Radsport Enthusiasten und mehr als eine Milliarde Fahrradnutzer.
Verschiedenen Verwaltungs- und Kontrollorganen steht zur Zeit Pat McQuaid als UCI-Präsidenten vor.

Neun Disziplinen des Radsports werden von der UCI organisiert, indem Regeln und Rennkalender erstellt, sowie Meisterschaften (Welt- und Kontinentalmeisterschaften, besondere Wettberwerbe u.a) durchgeführt werden.

Die einzelnen Hauptdisziplinen sind:

1) Strassenradsport (Road)
2) Bahnradsport (Track)
3) Mountainbike (Mountain bike)
4) Querfeldein-Rennen (Cyclo-cross)
5) BMX (BMX)
6) Geschicklichkeitsfahren im Gelände (Trials)
7) Hallenradsport (Indoor cycling)
8) Behindertenradsport (Para-cycling)
9) Jedermann-Radsport (Cycling for all)

Die UCI stellt auch exakte Regeln für den technischen Zustand und die Entwicklung der Räder in den einzelnen Radsportdisziplinen auf. Weiterhin versucht sie, das Ausbildungswesen zu verbessern und zwischen den nationalen Verbänden zu koordinieren.
Dem Problem Doping im Radsport setzt die UCI ein umfassendes Regelwerk (Antidoping and Health Promotion) entgegen.

Die Website der UCI liefert umfassende Informationen. Sie ist entsprechend der Satzung sowohl in englischer also auch in französicher Sprache verfasst.

 

 

Anzeige

 

Organisation des Strassenradsports

Der Radsportweltverband UCI

Die A.S.O.

Organisationsstruktur eines Profiteams


 

Start-Zeilbereich

Regeln für die Zeitmessung aufzustellen, gehört natürlich auch zum Aufgabenbereich der UCI.