Edvald Boasson Hagen

 

Der 1987 in Rudsbygd/Norwegen geborene Edvald Boasson Hagen geht auch in der Saison 2013 für das britische ProTeam Sky ProCycling an den Start.

Schon im U23 Bereich, damals beim norwegischen Team Maxbo-Bianchi fahrend, war Edvald Boasson Hagen recht erfolgreich. So gewann er 2003 drei Etappen der Tour de l’Avenir.

2008 wechselte er zum amerikanischen ProTeam High Road (später Columbia) und danach (ab 2010) zum britischen Spitzenteam Sky.

Trotz seiner Jugend ist Edvald Boasson Hagen schon ein fast vollkommener Fahrer. Er ist weltweit einer der besten Zeitfahrer (u.a. norwegischer Meister) und er gehört zu den stärksten Sprintern. Auch mittelschwere Berge stellen für ihn kein Problem dar. Nur Anstiege im Hochgebirge bereiten dem 1,85 Meter grossen Norweger noch Schwierigkeiten.

Edvald Boasson HagenAufgrund dieser Fähigkeiten konnte Edvald Baosson Hagen in den letzten vier Jahren schon sehr viele Siege einfahren. So gewann er eine Giro d'Italia und zwei Tour de France Etappen, mehrere Teilabschnitte bei Rennen der WorldTour (Eneco Tour, Tirreno-Adriatico und Criterium du Dauphine) und auch zwei Eintagesklassiker (Gent Wevelgem und die Vattenfall Cyclassics in Hamburg). 2012 war er u.a. beim Grand Prix von Plouay erfolgreich.

Edvald Boasson Hagen ist schon heute einer der stärksten Rennfahrer in der WorldTour. In der UCI WorldTour Rangliste 2011 belegt er Platz 12. In der Saison 2012 sprang Rang 11 heraus.

In den nächsten Jahren ist mit weiteren grossen Erfolgen von Edvald Boasson Hagen zu rechnen, zumal er eben in verschiedenen Bereichen des Strassenradsports herausragende Fähigkeiten besitzt. Eigentlich ist er ein Allrounder der Spitzenklasse.

Beim sehr stark besetzen Team Sky hat er auch für alle Arten von Rennen - d.h. mit   unterschiedlichen Steckenprofilen - die optimalen Helfer. Allerdings muss auch bei grossen Rundfahrten auch selbst Helferdienste Für die Kapitäne Bradley Wiggins und Christopher Froome verrichten.

 


Weitere Artikel über Edvald Boasson Hagen bei strassenradsport.com:

Grand Prix von Plouay 2012: Edvald Boasson-Hagen erreicht alleine das Ziel

Edvald Boasson Hagen gewinnt das WorldTour Rennen Vattenfall Cyclassics 2011
Edvald Boasson Hagen gewinnt die Eneco Tour 2011

 

 

Anzeige

 

Wichtigste Erfolge (Strasse)
2008 Etappe Criterium du Dauphine Libere
2008 Etappe Eneco Tour
2008 3 Etappen Tour of Britain
2009 Gent-Wevelgem
2009 Etappe (MZF) Giro d'Italia
2009 Etappe Giro d'Italia
2009 2 Etappen Polen-Rundfahrt
2009 2 Etappen Eneco Tour
2009 Eneco Tour
2009 4 Etappen Tour of Britain
2009 Tour of Britain
2010 Etappe Tirreno-Adriatico
2010 Etappe Criterium du Dauphine
2011 Etappe Bayern-Rundfahrt
2011 2 Etappen Tour de France
2011 Etappe Eneco Tour
2011 Eneco Tour
2011 Vattenfall Cyclassics
2012 Etappe Tirreno-Adriatico
2012 Etappe Criterium du Dauphine
2012 Grand Prix von Plouay
2013 Etappe Criterium du Dauphine


Letzte Teams
2008-2009 Team High Road/Team Columbia
2010-2013 Sky -Professional Cycling, -ProCycling



 

Edvald Boasson Hagen

Edvald Boasson Hagen