Baden Cooke

 

Seit der Saison 2012 geht der 1978 in Benalla (Australien) geborene, 1,78 cm grosse Radrennfahrer für das australische ProTeam Orica-GreenEdge an den Start. Die letzten zwei Jahre fuhr Baden Cooke für das dänische Team Saxo Bank (bzw. Saxo Bank-SunGard).

Bild: Baden CookeSchon mit 18 Jahren konnte Baden Cook einige Erfolge auf der Bahn (insbesondere im Punktefahren und im Madison) erzielen. Wie bei vielen seiner Landsleute ebneten ihm Erfolge bei der Herald Sun Tour, einem Etappenrennen rund um Melbourne, den Weg in eine europäische Profimannschaft. Nach drei Siegen (2000) bei dieser Rundfahrt wurde er für die Saison 2002 vom französischen Team La Francaise Des Jeux (heute Team FDJ) als Sprinter unter Vertrag genommen.

Nach kurzer Eingewöhnungszeit war er insbesondere 2003 sehr erfolgreich. Er gewann eine Etappe der Tour de France und sicherte sich das Grüne Trikot des Punktbesten. Er war bei allen Massensprints konkurrenzfähig.

Schon im Folgejahr vermochte er an seine hervorragenden Leistungen nicht mehr anknüpfen. Bei schweren (hügeligen oder langen) Etappen konnte er teilweise dem Feld nicht folgen und auch im flachen Massensprint verlor er zusehends seine Stärke.

Am Abwärtstrend änderten auch 5 Teamwechsel (Unibet.com, Barloworld, Vacansoleil und SaxoBank) nur wenig.

Im Team GreenEdge wird Baden Cook wohl hauptsächlich als Anfahrer für Matthew Harley Goss eingesetzte werden. Dass er Rundfahrerqualitäten, wie etwa sein neuer Teamkollege Stuart O'Grady, entwickelt, ist eher unwahrscheinlich. Auch die grosse Sprintfähigkeit kommt sicher nicht zurück.

 

 

 

Anzeige

 

Wichtigste Erfolge
2002 Etappensieg Midi Libre
2003 Etappensieg Tour de France
2003 Grünes Trikot Tour de France
2002 Etappensieg Tour de Suisse
2003 Etappensieg Mittelmeer-Rundfahrt
2004 2 Etappensiege Mittelmeer-Rundfahrt
2007 Etappensieg Tour Down Under



Letzte Teams
2002-2005  La Francaise Des Jeux/FDJ
2006-2007 Unibet.com
2008 Barloworld
2009 Vacansoleil
2010-2011 SaxoBank/SaxoBank-Sungard
2012- GreenEdge/Orica-GreenEdge


 

Bild: Baden Cooke