Xavier Florencio

 

Der 1979 in Montroig/Spanien geborene Xavier Florencio wird in der Saison 2013 erneut für das russische ProTeam Katusha an den Start gehen.

Xavier Florencio konnte 1999 spanischer Juniorenmeister werden. Wenig später erhielt er seinen ersten Profivertrag beim spanischen Team Once-Eroski. Als er 2003 eine Etappe des bedeutenden U23 Rennens Tour de l’Avenir gewann, schien sein Weg an die Spitze des Profiradsports zu führen.

Tatsächlich blieben aber die Rennerfolge von Xavier Florencio weitgehend aus. Dies lag auch daran, dass er oft mit Verletzungen zu kämpfen hatte.

Nachdem er 2006 - über den Umweg Relax-Bodysol - zum französischen Team Bouygues Telecom wechselte, gelang ihm im Herbst dieses Jahres mit dem Sieg beim Klassiker Clasica San Sebastian sein grösster persönlicher Rennerfolg. Er setzte sich dabei im Zielsprint einer kleinen Fluchtgruppe gegen Fahrer wie Stefano Garzelli, Andrey Kashechkin und Alexander Botcharov durch.

Nachdem auch weitere Erfolge ausblieben, wechselte Xavier Florencio 2009 zum Schweizer Cervelo TestTeam. Dort erzielte er die meiste öffentliche Aufmerksamkeit, als er wegen der Benutzung einer Salbe, die verbotene Substanzen enthielt, von der eigenen Teamleitung kurz vor Begin der Tour de France 2010 aus der Mannschaft genommen wurde.

Sein bisher vorletztes Team war in der Saison 2011 Geox-TMC. Dort war er als Helfer für Denis Menchov und Carlos Sastre vorgesehen. Da die Mannschaft keine Pro-Lizenz von der UCI erhielt und damit wenig Einsatzmöglichkeiten bei grossen Rennen hatte, verlief die Saison auch für Xavier Florencio enttäuschend. Hinzu kam, dass er lange an einer schweren Knieverletzung litt.

Wohl wegen seiner Freundschaft zu Joaquim Rodriguez erhielt Xavier Florencio für die Saison 2012 einen Vertrag beim Team Katusha. Er wird dort hauptsächlich als Helfer, u.a. auch wieder für Denis Menchov und Oscar Freire im Einsatz sein. Der 1,73 Meter grosse Xavier Florencio war u.a. siebenmal bei Mailand-Sanremo am Start. Bei diesem Frühjahrskalssiker könnte er also auch eine Helferrolle für Alexander Kristoff spielen.

 

 

Anzeige

 

Wichtigste Erfolge
2006 Clasica San Sebastian


Letzte Teams
2001-2003 Once-Eroski
2004-2005 Relax-Bodysol
2006-2008 Bouygues Telecom
2009–2010 Cervelo TestTeam
2011 Geox-TMC
2012-2013 Katusha


 

Xavier Florencio