Jonas Aaen Jörgensen

 

Wie schon in den vergangenen drei Jahren wird der 1986 geborene dänische Radrennfahrer Jonas Aaen Jörgensen auch 2013 für das ProTeam Saxo-Tinkoff (2011 Saxo Bank-Sungard) an den Start gehen.

Teamchef Bjarne Riis baut seinen recht jungen Landsmann behutsam auf. So wurde Jonas Aaen Jörgensen in den ersten drei Profijahren hauptsächlich bei Eintagesrennen und bei nicht sehr schweren, kurzen Etappenrennen eingesetzt. Dabei konnte er einige sehr gute Platzierungen, aber kaum Siege herausfahren.

Bild: Jonas Aaen JörgensenJonas Aaen Jörgensen (im Saxo Bank Trikot) bei der Herald Sun Tour

Gegen Ende des Jahres 2011 stieg die Form von Jonas Aaen Jörgensen deutlich an. Er konnte das Rennen GP Isbergues (Kategorie 1.1.) gewinnen. Dabei schlug er immerhin im Finale den Australier Stuart O'Grady (Team Leopard Trek), der sicher nicht mehr der ganz schnelle Sprinter ist, jedoch noch über viel fahrerische Qualität und Erfahrung verfügt.

Zum Saisonabschluss konnte Jonas Aaen Jörgensen bei der recht gut besetzten Herald Sun Tour (Melbourne/Australien) einen hervorragenden dritten Platz in der Gesamtwertung herausfahren.

Das dänische Team Saxo-Tinkoff wird sich von Jonas Aaen Jörgensen wohl einige Erfolge bei Rennen der Kategorie HC und 1.1 versprechen. Bei den Klassikern (ProTour) wird er wohl die Helferrolle für seine Kapitäne (wie Alberto Contador) übernehmen müssen.

 

 

Anzeige

 

Wichtigste Erfolge
2011  Sieg in GP Isbergues


Letzte Teams
2009  Team Capinordic
2010-2013 Saxo Bank-Sungard/Saxo Bank/Saxo-Tinkoff


 

Bild: Jonas Aaen Jörgensen