Matthew Lloyd

 

Auch in der Saison 2013 wird der 1983 in Melbourne (Australien) geborene Radrennfahrer für das italienische ProTeam Lampre-Merida an den Start gehen. Matthew Lloyd ist damit der erste Australier im diesem traditionsreichen Team.

In den Jahren 2004 bis 2006 konnte sich Matthew Lloyd  besondere bei Rennen rund um seine Heimatstadt Melbourne (Herald Sun Tour) und in Neuseeland (Tour of Wellington) hervortun. Im Jahr 2007 wurde die sportliche Leitung des belgischen Teams Pedictor-Lotto auf ihn aufmerksam. Er blieb bis Mitte 2011 ein Mitglied dieser Mannschaft, die später unter den Namen Silence-Lotto und Omega-Pharma-Lotto an den Start ging.

Bild: Matthew LloydAnfang der Saison 2011 wurde sein Vertrag mit Omega Pharma-Lotto gelöst. Die genauen Gründe dafür sind nicht bekannt, teilweise wird von einer unprofessionellen Einstellung seitens des Rennfahrers gesprochen. In der zweiten Saisonhälfte ging Matthew Lloyd deshalb auch einige Male im Trikot der australischen Nationalmannschaft (siehe Foto rechts) an den Start.

Die sportlichen Stärken von Matthew Lloyd liegen hauptsächlich im hügeligen Gelände wie etwa bei mittelschwere Bergetappen.

Seine grössten Erfolge sind der australische Meistertitel 2008 und ein Etappensieg beim Giro d'Italia 2010. Auf dem 6. Teilabschnitt von Fidenza nach Marina di Carrara (172 km) kann er sich zusammen mit dem Schweizer Rubens Bertogliati vom Hauptfeld absetzen. Über Bergwertungen der zweiten und dritten Kategorie verteidigen beide ihren Vorsprung. Am Ende kann Matthew Lloyd an einer Rampe davon fahren und gewinnen.

Bei weiteren Bergwertungen der mittleren Kategorien sammelt der Australier Punkte und gewinnt am Ende auch das Bergtrikot (vor Ivan Basso) der Italien-Rundfahrt 2010.

Beim Team Lampre-Merida wird Matthew Lloyd hauptsächlich Helferdienste in den Bergen für die Kapitäne Michele Scarponi und Damiano Cunego leisten müssen. Vielleicht bekommt er auf der einen oder anderen hügeligen Etappe mal Freie Fahrt.

 

 

 

Anzeige

 

Wichtigste Erfolge
2008 Australischer Meister
2010 Etappensieg Giro d'Italia
2010 Grünes Trikot Giro d'Italia


Letzte Teams

2007 Predictor-Lotto
2008 Silence-Lotto
2009 Silence-Lotto
2010 Omega Pharma-Lotto
2011 Omega Pharma-Lotto (bis April)
2012 Lampre-ISD
2013 Lampre-Merida


 

Bild: Matthew Lloyd

Matthew Lloyd hier bei einem Rundrennen in Melbourne.