Travis Meyer

 

Auch in der Saison 2013 wird der 1989 in Viveash (Australien) geborene, 180 cm grosse Radrennfahrer für das neue ProTeam GreenEdge an den Start gehen. Travis Meyer kommt, wie sein Bruder Cameron, vom Garmin Cervelo Team (früher Garmin-Transitions), bei dem er seit 2010 unter Vertrag stand.

Im Juniorenbereich konnte Travis Meyer hervorragende Ergebnisse auf der Bahn einfahren. Nachdem er 2008 auch auf der Strasse einige Erfolge errang (2 Etappensiege bei der Tour of Wellington und eine bei der Tour de Berlin), erhielt er für die Saison 2010 einen Profivertag beim amerikanischen ProTeam Garmin-Transitions.

Bild: Travis MeyerDas Team um Jonathan Vaughters versuchte Travis Meyer behutsam aufzubauen. So wurde er eher bei relativ leichten Eintagesrennen eingesetzt und musste (oder durfte) noch keine schweren Rundfahrten in Angriff nehmen.

Die Stärken von Travis Meyer liegen zunächst bei Einzelzeitfahren und bei Teamzeitfahren. Auf die Dauer soll er sich wohl in Richtung Klassiker Spezialist entwickeln.

Im australischen Team GreenEdge wird er zunächst die Helferrolle für Matthew Harley Goss u.a. übernehmen müssen.

 

 

 

 

Anzeige

 

Wichtigste Erfolge
2010  National Road Race Champion


Letzte Teams
2010 Garmin-Transitions
2011 Garmin-Cervelo
2012-2013 Orica-GreenEdge


 

Bild: Travis Meyer