Dominik Nerz

 

Der 1989 in in Wangen im Allgäu geborene Dominik Nerz wird in der Saison 2012 wieder für das italienische ProTeam Liquigas-Cannondale an den Start gehen.

Als Junior konnte Dominik Nerz Rennerfolge sowohl auf der Bahn (Team Pursuit) als auch auf der Strasse erzielen. Nachdem er 2009 Deutscher Meister in der Klasse U23 auf der Strasse wurde (als Fahrer im Nachwuchsteam von Milram), erhielt er zur Saison 2010 beim ProTeam Milram seinen ersten "grossen" Profivertrag.

Nachdem das Team Milram aufgelöst wurde, wechselte Dominik Nerz um Team Liquigas-Cannondale. Er ist in der Mannschaft (2012) der einzige deutsche Fahrer und einer von 10 Nicht-Italienern.

Liquigas-Cannondale, als Teilnehmer an allen WordTour Rennen und sehr vielen Rennen insbesondere in Italien, ist für den jungen Dominik Nerz eine grosse Herausforderung. Er soll zum einen Erfahrung sammeln und sich weiter entwickeln. Hauptsächlich aber soll er Helferdienste für die fast immer mit guten Erfolgsaussichten fahrenden Kapitäne des Teams - Ivan Basso, Vincenzo Nibali und besonders Peter Sagan - leisten. So fährt er oft an der Spitze des Hauptfeldes und versucht Lücken zu Ausreissergruppen zu schliessen.

Seine eigenen Siegambitionen musste Dominik Nerz bisher zurückstellen. Ein 38. Platz bei der Vuelta a Espana (2011) und ein 5. Rang beim GP Miguel Indurain (2012) zeigen aber doch seine beachtlichen rennfahrerischen Möglichkeiten, auch in schwerem Gelände.

Dominik NerzDass Dominik Nerz im Team zwar grosse Anerkennung als Helfer geniesst, er aber (noch) nicht als Siegfahrer gesehen wird, musste er 2012 beim Rennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" (HC Kategorie) akzeptieren. Er fuhr zusammen mit seinem italienischen Teamkameraden Moreno Moser in einer vierköpfigen Spitzengruppe, die den Sieg unter sich ausmachen konnte. Das "Recht des ersten Angriffs" wurde - wohl von der Teamleitung - Moreno Moser zugestaden. Nachdem die anderen beiden Begleiter der Attacke nicht folgten, waren auch die persönlichen Siegchancen von Dominik Nerz dahin. Er sicherte sich schliesslich im Sprint den 2. Platz.

Auch im weiteren Verlauf der Saison wird Dominik Nerz im straff, aber gut geführten Team Liquigas-Cannondale ganz exakt vorgegebene Aufgaben erfüllen müssen.

 

 

Anzeige

 

Wichtigste Erfolge


Letzte Teams
2010 Milram
2011-2012 Liquigas-Cannondale


 

Dominik Nerz