Mathieu Perget

 

Der 1984 in Montauban/Frankreich geborene Mathieu Perget geht in der Saison 2012 wieder für das französische ProTeam Ag2r La Mondiale an den Start.

Obwohl Mathieu Perget schon 2001 als Junior recht erfolgreich war, wurde er erst 2006 Berufsradrennfahrer. Für das spanische Team Caisse d'Epargne-Illes Balears (später nur Caisse d'Epargne) fuhr er insgesamt 5 Jahre. Seit 2011 steht er beim französischen Spitzenteam Ag2r La Mondiale unter Vertrag.

Mathieu PergetSeinen bisher einzigen grossen Erfolg bei einem schweren Profiradrennen erzielt Mathieu Perget 2009, als er - ohne einen einzigen Etappensieg - die Gesamtwertung der Tour du Limousin gewinnt.

Vom Rennfahrertyp her ist der 1,76 Meter grosse Mathieu Perget eher ein Rundfahrer, der im hügeligen oder bergigen Gelände am besten zurecht kommt.

Insgesamt stand er bei seinen Teams fünfmal im Aufgebot für schwere dreiwöchige Landesrundfahrten. 2007 bis 2009 war er beim Giro d'Italia, 2010 bei der Tour de France und 2011 bei der Vuelta a Espana im Einsatz.

Er wurde dabei jeweils als Helfer für seine Kapitäne eingesetzt. Diese Rolle konnte er wohl auch zur Zufriedenheit seiner Teamchefs erfüllen.

Auch in der Saison 2012 wird die Hauptaufgabe von Mathieu Perget die Unterstützung von Fahrern wie Nicholas Roche oder John Gadret sein.

 

 

 

Anzeige

 

Wichtigste Erfolge
2009 Gesamtwertung Tour du Limousin
2009 Teamzeitfahren Mittelmeer-Rundfahrt




Letzte Teams

2006-2010 Caisse d'Epargne, Caisse d'Epargne-Illes Balears
2011-2012 AG2-La Mondiale



 

Mathieu Perget

Mathieu Perget