Marcel Sieberg

 

Der 1982 in Castrop-Rauxel geborene Marcel Sieberg wird in der Saison 2012 für das neue ProTeam Lotto-Belisol an den Start gehen. Wie fast alle Fahrer dieser belgischen Mannschaft kommt er vom Team Omega Pharma-Lotto, bei dem er seit der Saison 2011 unter Vertrag stand.

In den Jahren 2005 und 2006 fuhr Marcel Sieberg für die Continetal Teams Lamonta und Wiesenhof-Akud. Er konnte für beide Mannschaften jeweils ein Rennen der UCI Kategorie 1.1. (Ronde van Drenthe und GP Jef Scherens) gewinnen.

Über die Station Milram gelangte Marcel Sieberg zum amerikanischen Columbia Team (später Columbia-HTC und HTC-Columbia). Dort wurde er hauptsächlich als Helfer, konkret als Anfahrer für Andre Greipel eingesetzt.

Marcel SiebergSeine persönlichen Erfolgsambitionen musste Marcel Sieberg weitgehend zurück stellen. Als wichtigster Anfahrer konnte er sich an Ausreissversuchen, etwa bei Flachetappen grosser Rundfahrten, nicht beteiligen. Ein "Zufallssieg", etwa wenn eine Fluchtgruppe durchkam, konnte somit für ihn nicht herausspringen.

Auch durch die Arbeit von Marcel Sieberg gewann Andre Greipel gerade in den letzten Jahren sehr vielen Rennen. Als Greipel zur Saison 2011, nachdem er z.B. für die Tour de France 2010 vom Team HTC-Columbia nicht berücksichtigt wurde, zu Omega Pharma-Lotto wechselte, nahm er Marcel Sieberg zur neuen Mannschaft mit.

Als Andre Greipel die 10. Etappe der Tour de France 2011 (von Aurillac nach Carmaux) im Sprint vor Mark Cavendish gewann, war Marcel Sieberg einer seiner wichtigsten Helfer.

Neben der Unterstützung von Andre Greipel musste Marcel Sieberg aber auch oft Helferdienste für Philippe Gilbert und Jürgen Van den Broeck leisten. Da das Team teilweise gleichzeitig auf zwei oder drei Kapitäne ausgerichtet war, standen bei vielen Rennen nur wenige Fahrer für den Sprinterzug zu Verfügung. Dies könnte sich in der Saison 2012 ändern, da Philippe Gilbert das Team verlassen hat und Greg Henderson neu hinzu gekommen ist. Marcel Sieberg wäre insofern etwas entlastet.

Der 1,98 Meter grosse Marcel Sieberg ist vom Rennfahrertyp her ein Allrounder, der auf Klassikerstrecken sehr gut zurecht kommt. So wurde er u.a. auch schon 20. bei Paris-Roubaix. Vielleicht bekommt er bei solch einem Rennen doch mal "Freie Fahrt" und kann einen überraschenden - und verdienten - persönlichen Sieg einfahren.

 

 

 

 

Anzeige

 

Wichtigste Erfolge
2005 Ronde van Drenthe
2006 GP Jef Scherens


Letzte Teams
2006 Wiesenhof-Akut
2007 Milram
2008-2010 Columbia, Columbia-HTC, HTC-Columbia
2011 Omega Pharma-Lotto
2012 Lotto-Belisol


 

Marcel Sieberg

 

Marcel Sieberg