Nicki Sörensen

 

Wie schon in den vergangenem Jahren wird der 1975 in Herning/Dänemark geborene Radrennfahrer Nicki Sörensen auch in der Saison 2012 für das ProTeam Saxo Bank an den Start gehen.

Schon 1999 wurde Nicki Sörensen, bei einer kleinen dänischen Mannschaft fahrend, Berufsradrennfahrer. Nach einigen Erfolgen wechselte er 2001 zum Team CSC-Tiscali. Seit dieser Zeit hat die Mannschaft von Bjarne Riis zwar einige Male den Namen gewechselt (über CSC-Saxo Bank und Saxo Bank-Sungard bis hin zu Saxo Bank), aber Nicki Sörensen ist immer an Bord geblieben.

Der vierfache dänische Landesmeister auf der Strasse konnte schon zwei ganz grosse persönliche Erfolge einfahren. 2005 gewann er eine Etappe der Vuelta a Espana und 2009 war er bei einer Etappe der Tour de France siegreich. Dabei fuhr er sehr lange in einer kleinen Fluchtgruppe und konnte sich schliesslich einige Kilometer vor dem Ziel absetzen. Er rettete mit ganz grossem Kampfgeist fast eine eine Minute Vorsprung ins Ziel.

Nicki SörensenInsgesamt konnte Nicki Sörensen den Giro de Italia dreimal, die Tour de France neunmal und die Vuelta a Espana viermal zu Ende fahren. Auch auf den Eintagesklassikern war der Däne häufig - eigentlich immer als Helfer - unterwegs. So fuhr er z.B. Lüttich-Bastogne-Lüttich zehnmal - und er kam immer ins Ziel!

Nicki Sörensen kommt sowohl in den Bergen als auch auf Strecken mit flachem Profil gut zurecht. Sehr oft sieht man ihn an der Spitze des Feldes, als Helfer für seine Kapitäne fahren. In den letzten Jahren ist der erfahrene, zuverlässige und loyale Allrounder sehr oft der Kapitän de la Route des Teams gewesen. Diese Rolle wird Nicki Sörensen wohl auch in der Saison 2012 oft einnehmen.

 

 

Anzeige

 

Wichtigste Erfolge
2005 Grand Prix d'Ouverture La Marseillaise
2005 Etappe Vuelta a Espana
2009 Etappe Tour de France
2009 Etappe Dänemark-Rundfahrt


Letzte Teams
2001-2002 CSC-Tiscali
2003-2007 CSC
2008 CSC-Saxo Bank
2008-2010 Saxo Bank
2011-2012 Saxo Bank-Sungard/Saxo Bank


 

Nicki Sörensen

Nicki Sörensen