Criterium du Dauphine
Criterium du Dauphine Libere

Das Rennen 2011 | 5.6. - 12.6.  | 1.064,4 km | Ergebnisse - Endstand

Bradley Wiggins gewinnt das Criterium du Daupine 2011

Der dreifache Goldmedaillengewinner und Weltmeister auf der Bahn, Bradley Wiggins vom britischen Team Sky Professional Cycling, kann erstmals auch auf der Strasse eine grosse Rundfahrt gewinnen.

Den Grundstein für seinen Sieg legt er auf der 4. Etappe (EZF). Im langen Einzelzeitfahren (Genoble-Grenoble) über 42 km verliert er gegenüber Tony Martin zwar 11 Sekunden, gewinnt aber gegenüber seinen Mitkonkurrenten um den Rundfahrtsieg deutlich Zeit. Cadel Evans verliert über eine Minute und Alexandre Vinokourov ist sogar mehr als 2 Minuten langsamer als Bradley Wiggins.

Auf den letzten drei Etappen mit schweren Bergankünften kann Bradley Wiggins jeden Angriff auf seine Gesamtführung recht locker abwehren. Zumindest hält er das Hinterrad der stärksten Konkurrenten. Sein Team, insbesondere Edvald Boasson Hagen und Rigoberto Uran, fährt auch deutlich stärker als BMC und Astana.

Aber nicht nur Bradley Wiggins ist als grosser Sieger der Rundfahrt anzusehen. John Degenkolb gewinnt die zwei Flachetappen - jeweils im Massensprint - souverän. Auch Joaquin Rodriguez ist auf zwei Teilabschnitten erfolgreich. Damit sichert er sich zusätzlich das Rotgepunktete und das Grüne Trikot.

Überzeugen kann auch das Team Europcar, mit dem Sieg in der Mannschaftswertung und einem Etappenerfolg durch Christophe Kern.

Gesamtwertung - Klassement - Gelbes Trikot
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Wiggins, Bradley SKY GBR 26.40'51''
2 Evans, Cadel BMC AUS 00.01'26''
3 Vinokourov, Alexandre AST KAZ 00.01'49''
4 Van Den Broeck, Jurgen OLO BEL 00.02'10''
5 Rodriguez, Joaquin KAT ESP 00.02'51''

 

Bestes Team - Mannschaftswertung
         
Pos Team Code Land Zeit/Abstand
1 Europcar EUC FRA 80.22'52''
2 Astana AST KAZ 00.10'00''
3 AG2R-La Mondiale ALM FRA 00.10'19''

 

Bergwertung - Gepunktetes Trikot - Bergkönig
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Rodriguez, Joaquin KAT ESP 63
2 Gesink, Robert RAB NED 53
3 Van Den Broeck, Jurgen OLO BEL 49

 

Punktewertung - Grünes Trikot - Sprintkönig
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Rodriguez, Joaquin KAT ESP 86
2 Vinokourov, Alexandre AST KAZ 65
3 Wiggins, Bradley SKY GBR 61

 

Bester Nachwuchsfahrer - Weisses Trikot
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Coppel, Jerome FDJ FRA 26.48'04''
2 Ruijgh, Rob TSV NED 00.01'49''
3 Zeits, Andrey SKY KAZ 00.04'29''

 

Anzeige

 


Criterium du Dauphine 2011

Prolog und Etappe 1-3
Etappe 4-7

Etappenübersicht - Platz 1-3

Endergebnis
Extras:
Das Team Europcar

 

Bradley Wiggins

Bradley Wiggins - Rundfahrtsieger 2011...

 

Bradley Wiggins

...Bradley Wiggins legt im Einzelzeitfahren den Grundstein für den Gesamterfolg