Criterium International

Das Rennen 2012 | 24.3. - 25.3.  | 275 km | Ergebnisse - Endstand

 

Cadel Evans meldet sich zurück

 

Nachdem der Saisonstart 2012 für den letztjährigen Sieger der Tour de France - etwa bei Tirreno–Adriatico - nicht so erfolgreich verlief, konnte Cadel Evans (Team BMC-Racing) beim Criterium International sowohl im Einzelzeitfahren als auch bei der schweren Bergankunft überzeugen.

Bei der flachen Auftaktetappe kommt Cadel Evans mit dem vorderen Teil des Hauptfelds und damit ohne Zeitrückstand ins Ziel. Im flachen Einzelzeitfahren schlägt er seinen Landsmann, Exweltmeister Michael Rogers, um einige hundertstel Sekunden. Auf der dritten Etappe kann er am Schlussanstieg zum Col de L'Ospedale die Gruppe der Favoriten eigentlich mühelos kontrollieren. Dass er im Zielsprint von Pierrick Fedrigo (Team FDJ-Big Mat) überspurtet wird, kann er sicher verschmerzen. Vorjahressieger Frank Schleck (Team RadioShack-Nissan) konnte schon 5 km vor dem Ziel dem klein gewordenen Hauptfeld nicht mehr folgen.

Einen sehr guten Eindruck hinterliess Simon Geschke (Team Projekt 1T4I). Er wird auf der 1. Etappe Vierter und im Einzelzeitfahren mit nur 1 Sekunde Rückstand auf Cadel Evans Dritter. Am Ende belegt er immerhin Platz 2 in der Punktewertung (Grünes Trikot).

Der Italiener Matteo Montaguti (Team AG2R-la Mondiale) gewinnt mit grossem Vorsprung die Bergwertung (Rotgepunktetes Trikot).

 

 

Gesamtwertung - Klassement - Gelbes Trikot
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Evans, Cadel BMC AUS 07.03'43''
2 Fedrigo, Pierrick FDJ FRA 00.00'08''
3 Rogers, Michael SKY AUS 00.00'08''
4 Nordhaug, Lars-Peter SKY NOR 00.00'09''
5 Nocentini, Rinaldo ALM ITA 00.00'09''

 

Bergwertung - Rotgepunktetes Trikot - Bergkönig
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Montaguti, Matteo ALM ITA 24
2 Bennett, George RNT NZL 12
3 Fedrigo, Pierrick FDJ FRA 6

 

Punktwertung - Grünes Trikot - Bester Sprinter
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Evans, Cadel BMC AUS 23
2 Geschke, Simon PRO GER 18
3 Rogers, Michael SKY AUS 16

 

 

 

 

Anzeige

 

Criterium International 2012

Etappenübersicht - Platz 1-3

Endergebnis

 

Aussichten und Fahrer der ProTeams 2012

ALM - AG2R LA MONDIALE
AST - ASTANA
BMC - BMC RACING TEAM
EUS - EUSKALTEL-EUSKADI
FDJ - FDJ-BIG MAT
GEC - GREENEDGE CYCLING TEAM
GRM - GARMIN-BARRACUDA
KAT - KATUSHA TEAM
LAM - LAMPRE-ISD
LTB - LOTTO BELISOL TEAM
LIQ - LIQUIGAS-CANNONDALE
MOV - MOVISTAR TEAM
OPQ - OMEGA PHARMA-QUICKSTEP
RAB - RABOBANK CYCLING TEAM
RNT - RADIOSHACK-NISSAN
SAX - SAXO BANK
SKY - SKY PROCYCLING
VCD - VACANSOLEIL-DCM PRO CYCLING TEAM

Dazu einige Fahrerporträts 2012

 

Simon Geschke

Simon Geschke

 

Matteo Montaguti

Matteo Montaguti