Die Eneco Tour

Das Rennen 2012 | 06.8. - 12.8.  |  Ergebnisse - Etappen-Übersicht

 

Mo. | 06.08. 1.Etappe: Waalwijk (NL) - Middelburg (NL) (203,9 km)
Sprint aus dem Hauptfeld
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Kittel, Marcel ARG GER 05.37'56''
2 Demare, Arnaud FDJ FRA 00.00'00''
3 Phinney, Taylor BMC USA 00.00'00''

 

Di. | 07.08. 2.Etappe: Sittard (NL) - Sittard (NL) (18,9 km)
Teamzeitfahren
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Orica GreenEdge OGE AUS 00.23'09''
2 Omega Pharma-Quickstep OPQ BEL 00.00'01''
3 Katusha Team KAT RUS 00.00'04''

 

Mi. | 08.08. 3. Etappe: Riemst (B) - Genk (B) (188,0 km)
Sprint aus dem Hauptfeld
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Bos, Theo RAB NED 04.14'49''
2 Degenkolb, John ARG GER 00.00'00''
3 Haussler, Heinrich GRS AUS 00.00'00''

 

Do. | 09.08. 4. Etappe: Heers (B) - Bergen op Zoom (NL) (213,3 km)
Sprint aus dem Hauptfeld
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Kittel, Marcel ARG GER 05.11'41''
2 Roelandts, Jürgen LTB BEL 00.00'00''
3 Nizzolo, Giacomo RNT ITA 00.00'00''

 

Fr. | 10.08. 5. Etappe: Hoogerheide (NL) - Aalter (B) (184,6 km)
Sprint aus dem Hauptfeld
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Nizzolo, Giacomo RNT ITA 04.10'20''
2 Roelandts, Jürgen LTB BEL 00.00'00''
3 Belletti, Manuel ALM ITA 00.00'00''

 

Sa. | 11.08. 6. Etappe: Ardooie (B) - Ardooie (B) (17,4 km)
Einzelzeitfahren
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Tuft, Svein OGE CAN 00.20'25''
2 Phinney, Taylor BMC USA 00.00'05''
3 Westra, Lieuwe VCD NED 00.00'18''

 

So. | 12.08. 7. Etappe: Maldegem (B) - Geraardsbergen (B) (214,5 km)
 
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Ballan, Alessandro BMC ITA 04.54'16''
2 Boom, Lars RAB NED 00.00'02''
3 Ventoso, Francisco Jose MOV ESP 00.00'06''

 

 

 

Anzeige

 


Eneco Tour 2012


Etappenübersicht - Platz 1-3

Endergebnis

 

Anmerkungen zu den Etappen:

 

1. 1.8 km vor dem Ziel ereignet sich im Hauptfeld ein Sturz (etwa an Fahrerposition 50). Dadurch wird die Sprintanfahrt vieler Teams durcheinander gebracht. Marcel Kittel wird aber von seinen Mannschaftskollegen aus allen Problemen rausgehalten und in eine gute Position gebracht. Er gewinnt den Sprint mit deutlichem Vorsprung. Arnaud Demare landet auf Platz 2.

Marcel Kittel

Marcel Kittel

 

2. Die australische Mannschaft Orica GreenEdge gewinnt das kurze Teamzeitfahren mit nur einer Sekunde Vorsprung vor dem belgischen Team Omega Pharma-Quickstep. Der Belgier Jens Keukeleire vom australischen Team übernimmt damit die Führung in der Gesamtwertung.

3. Auch diese Etappe endet mit einem Massensprint, den Theo Bos gewinnt. Jens Keukeleire verteidigt seine Führung in der Gesamtwertung. Der 10. Dries Devenyns liegt aber nur 1 Sekunde hinter Jens Keukeleire zurück.

4. Marcel Kittel gewinnt erneut im Massensprint. Tom Boonen kann sich mit einer Sekunde Vorsprung auf Jens Keukeleire an die Spitze der Gesamtwertung setzen.

5. Auf diesem Teilabschnitt setzt sich der Italiener Giacomo Nizzolo im Massensprint durch. Tom Boonen verteidigt seine Führung in der Gesamtwertung erfolgreich.

 

Svein Tuft

Svein Tuft

 

6. Durch den Sieg im Einzelzeitfahren übernimmt der Kanadier Svein Tuft auch die Führung in der Gesamtwertung. Lars Boom folgt mit 4 Sekunden Rückstand auf Rang 2. Alberto Contador scheint langsam wieder in Form zu kommen. Er wird 6. im Zeitfahren, in dem Christian Knees einen hervorragenden 11. Platz belegt.

7. Eine Fluchtgruppe schafft es. 2 Sekunden hinter dem Etappensieger Alessandro Ballan kommt Lars Boom ins Ziel. Er sichert sich damit den Rundfahrtsieg vor Sylvain Chavanel und Svein Tuft.