Katalonien-Rundfahrt / Volta Ciclista a Catalunya

Ein Etappenrennen der UCI WorldTour

 

Die Katalonien-Rundfahrt (Volta Ciclista a Catalunya), auch kurz "Volta" genannt, ist ein Etappenrennen für Strassenradprofis.  Das Rennen fand traditionell im Mai statt, wird aber seit 2010 Ende März ausgetragen. Der Streckenverlauf wechselt jährlich relativ stark, zwar wird immer in der spanischen Region Katalonien gefahren, die Ziel und Startorte sind aber fast immer unterschiedlich.

Startorte waren u.a. Salou, Cambrils und Lloret de Mar, Zielorte etwa Circuit de Catalunya, Cambrils und Barcelona. Die Gesamtdistanz der Rundfahrt liegt meist zwischen 800 und 1000 km. Gefahren werden sieben Etappen bzw. ein Prolog und sechs Etappen. Höchstens bei zwei oder drei Teilstrecken ist das Streckenprofil flach, ansonsten sind recht schwere Berge zu befahren und ein Einzelzeitfahren ist auch zu absolvieren.

Die Katalonien-Rundfahrt gehörte zur ProTour und ist ab 2011 ein Rennen der UCI WorldTour. Sie zählt damit zu den 28 wichtigsten Rennen für Radprofis.

Erstmals wurde das Rennen 1911 ausgetragen. In den Anfangsjahren wurde die Rundfahrt - zumal gleichzeitig der Giro d'Italia stattfand - hauptsächlich von spanischen Radteams besucht.

Die Katalonien-Rundfahrt wird heute von der Volta Ciclista Catalunya Associacio Esportiva, einem Sportverein, organisiert und veranstaltet. Die Trikots für die Sonderwertungen werden vergeben, indem der Führende im Gesamtklassement das weisse und der Punktbeste das blaue Trikot trägt. Der Spitzenreiter in der Bergwertung kann sich das rote Trikot überstreifen. Weiterhin gibt es auch eine Mannschaftswertung, bei der täglich die Zeiten der drei besten Fahrer jedes Teams addiert werden.

Da jeweils mindestens zwei recht schwere Bergetappen (teilweise mit Bergankünften) in den Ausläufern der Pyrenäen zu bewältigen sind, gilt das Streckenprofil der "Volta" als anspruchsvoll. So finden sich in den Siegerlisten auch fast nur Rundfahrt- und Bergspezialisten, etwa Mariano Canardo, Jacques Anquetil, Eddy Merckx, Luis Ocana, Felice Gimondi, Miguel Indurain, Claudio Chiappucci und Roberto Heras. 59 der bisher 91 Gewinner der Rundfahrt waren Spanier.

Ein deutscher Fahrer konnte die Katalonien-Rundfahrt noch nicht gewinnen.

2013 findet die 93. Auflage der "Volta" statt. Zum Rennbericht

2012 fand die 92. Auflage der "Volta" statt. Zum Rennbericht

2011 fand die 91. Auflage der "Volta" statt. Zum Rennbericht

 

 

 

 

Anzeige

 

Sieger 2014
Joaquin Rodriguez (EAP)

Katalonien-Rundfahrt Rennverlauf 2013
(18.-24. März)

 

Katalonien-Rundfahrt 2012

Die 92. Auflage des Rennens fand vom 19. bis 25.März 2012 statt.

Etappenübersicht - Platz 1-3
Endergebnis

 

Vladimir Karpets

Vladimir Karpets konnte die Katalonien-Rundfahrt 2007 gewinnen.

 


Katalonien-Rundfahrt 2011


Etappenübersicht - Platz 1-3
Endergebnis

Achtung: Ergebniskorrektur durch die Sperre von Alberto Contador.