Österreich-Rundfahrt

Das Rennen 2011 | 3.7. - 10.7.| 1136,9 km | Ergebnisse - Endstand

Fredrik Kessiakoff gewinnt die Rundfahrt durch Österreich

 

Der 1980 geborene schwedische Radprofi Fredrik Kessiakoff vom Team Skil-Shimano gewinnt überraschend die Österreich-Rundfahrt 2011 vor Leopold König (Team NetApp) und Carlos Sastre (Team Geox-TMC).

Er feiert damit seinen ersten Erfolg in einem Profiradrennen der HC Kategorie. Der Erfolg am Kitzbüheler Horn war auch sein erster Etappensieg.

Fredrik Kessiakoff war bisher hauptsächlich im Mountainbike-Bereich aufgefallen. Dort gewann er z.B. 2006 die Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft im Cross Country-Rennen.

Fredrik Kessiakoff erweist sich während der Rundfahrt als sehr guter Bergfahrer und hervorragender Zeitfahrer. Auf den flachen Etappen 1, 5, 6 und 8 erreicht er jeweils mit dem Hauptfeld das Ziel.

Den Grundstein für seinen Erfolg legt Fredrik Kessiakoff beim Schlussanstieg der 2.Etappe hinauf zum Kitzbüheler Horn. Dort distanziert er in einem Ausscheidungsrennen alle Konkurrenten deutlich. So verlieren etwa Denis Menchov 2'29'' und Carlos Sastre 1'22'' auf den Schweden.

Auf der dritten Etappe kommt er mit einer 23 Fahrer starken Spitzengruppe ins Ziel und auf der Königsetappe über den Grossglockner nach St- Johann/Alpendorf belegt er mit nur 41 Sekunden Rückstand auf den Sieger Alexandre Geniez den 4. Platz.

Im 30,1 km langen Einzelzeitfahren in Podersdorf am Neusiedler See ist er von den Aspiranten auf den Rundfahrtsieg klar der Schnellste. Fredrik Kessiakoff wird hinter vier Zeitfahrspezialisten Fünfter und sichert sich so seinen Sieg bei der Österreich Rundfahrt 2011.

 

 

Gesamtwertung - Klassement - Gelbes Trikot
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Kessiakoff, Fredrik AST SWE 26.59'26''
2 König, Leopold APP CZE 00.02'28''
3 Sastre, Carlos GEO ESP 00.03'05''
4 Rohregger, Thomas LEO AUT 00.03'59''
5 Menchov, Denis GEO RUS 00.04'02''

 

Punktewertung  - Grünes Trikot - Sprinterkönig
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Van Avermaet, Greg BMC BEL 43
2 Impey, Daryl APP RSA 32
3 Keukeleire, Jens COF BEL 30

 

Bergwertung - Rotgepunktetes Trikot - Bergkönig
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Edet, Nicolas COF FRA 38
2 Geniez, Alexandre SKS FRA 37
3 Christensen, Mads SBS DEN 28

 

Nachwuchswertung - Weisses Trikot - Bester Nachwuchsfahrer
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 König, Leopold APP CZE 27.01'54''
2 Ignatenko, Petr KAT RUS 00.03'23''
3 Kirchmair, Stefan TYR AUT 00.06'21''

 

Bestes Team - Mannschaftswertung
         
Pos Team Code Land Zeit/Abstand
1 Astana AST KAZ 81.11'02''
2 Geox-TMC GEO USA 00.00'06''
3 BMC Racing BMC USA 00.04'05''

 

 

 

Anzeige

 

Österreich-Rundfahrt 2011

Übersicht

Etappenübersicht - Platz 1-3

Endergebnis


 

Alexandre Geniez

Alexandre Geniez gewinnt die Königsetappe der Rundfahrt und wird Zweiter in der Bergwertung.

 

 

Anzeige