Tour de Suisse

Das Rennen 2012 | 9.6. - 17.6.| 1.398,6 km | Ergebnisse - Endstand

Rui Da Costa gewinnt die Rundfahrt durch die Schweiz

 

Vor dem Start der Rundfahrt gehört der Portugiese Rui da Costa vom spanischen Team Movistar nicht zu den Favoriten auf den Gesamtsieg der Rundfahrt. Es wurde eher erwartet, dass Rui Da Costa für seinen Teamkapitän Alejandro Valverde Helferdienste leisten muss.

Schon beim Auftakt-Einzelzeitfahren zeigt Rui Da Costa aber eine recht gute Leistung. Die 2. Etappe kann er gewinnen und - zumal er viele Konkurrenten deutlich hinter sich lässt - das Gelbe Trikot des Spitzenreiters übernehmen. Auf den Flachetappen, die dreimal Peter Sagan (Team Liquigas-Cannondale) gewinnt, verteidigt der Portugiese seine Führung im Gesamtklassement mühelos.

Beim langen Einzelzeitfahren (Etappe 7) überzeugt Rui Da Costa. Eigentlich war er bisher noch nie als Spezialist in dieser Disziplin aufgefallen. Er belegt im Ziel den 8. Platz und lässt alle Konkurrenten um den Gesamtsieg der Tour de Suisse 2012 deutlich hinter sich.

Auf dem vorletzten Teilabschnitt gerät sein Sieg noch einmal in Gefahr. Am Schlussanstieg muss er u.a. Frank Schleck fahren lassen, kann aber den Rückstand
-auch durch die Hilfe von Alejandro Valverde- noch in Grenzen halten. Nach der Etappe hat er noch 14 Sekunden Vorsprung auf den Luxemburger. Diese Führung kann er außerdem am Schlusstag, merkwürdigerweise zudem mit der Hilfe des Teams Rabobank, verteidigen.

Levi Leipheimer (Team Omega Pharma-Quickstep), der Vorjahressieger der Schweiz-Rundfahrt, kann gerade im Einzelzeitfahren nicht überzeugen und muss sich somit mit Rang 3 zufrieden geben.

Der überragende Sprinter der Rundfahrt ist Peter Sagan. Er gewinnt drei Flachetappen und das kurze Einzelzeitfahren.

Die Bergwertung sichert sich der Italiener Matteo Montaguti. Die meistern Punkte gewinnt er durch seine Fahrt in einer Ausreissergruppe auf der Schlussetappe.

Das Team Astana gewinnt die Mannschaftswertung mit grossem Vorsprung vor dem Team Rabobank.

 

 

Gesamtwertung - Klassement - Gelbes Trikot
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Da Costa, Rui MOV POR 35.54'49''
2 Schleck, Frank RNT LUX 00.00'14''
3 Leipheimer, Levi OPQ USA 00.00'21''
4 Gesink, Robert RAB NED 00.00'25''
5 Nieve, Mikel EUS ESP 00.00'40''

 

Punktewertung  - Blaues Trikot - Sprinterkönig
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Sagan, Peter LIQ SVK 102
2 Montaguti, Matteo ALM ITA 32
3 Kangert, Tanel AST EST 31

 

Bergwertung - Rotes Trikot - Bergkönig
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Montaguti, Matteo ALM ITA 73
2 Kangert, Tanel AST EST 39
3 Roy, Jeremy FDJ FRA 35

 

Bestes Team - Mannschaftswertung
         
Pos Team Code Land Zeit/Abstand
1 Astana AST KAZ 107.46'30''
2 Rabobank RAB NED 00.06'48''
3 Euskaltel-Euskadi EUS ESP 00.08'33''

 

 

Anzeige

 

Die Tour de Suisse 2012

Etappenübersicht - Platz 1-3

Endergebnis

 

Matteo Montaguti

Matteo Montaguti gewinnt die Bergwertung der Tour de Suisse 2012

 

Anzeige