Team 2012

Movistar Team (MOV)

 

Für die Saison 2012 erhält das spanische Team Movistar eine UCI ProTeam Lizenz und wird damit an allen Rennen der WorldTour teilnehmen.

In der Saison 2011 war das Team Movistar von zwei heftigen Schicksalsschlägen betroffen. Xavier Tondo verunglückte vor einer Trainingsfahrt tödlich. Mauricio Soler stürzte bei der Tour des Suisse so schwer, dass er seine Profikarriere wohl aufgeben muss.

Rein sportlich konnte die Mannschaft durchaus Erfolge einfahren. Rui Costa gewann den Gand Prix Cycliste de Montreal und die 8. Etappe der Tour de France. Beim Giro de Italia konnten Jose Ventoso und Wassil Kiryjenka jeweils einen Tagesabschnitt gewinnen. Pablo Lastras war schliesslich auf der 3. Etappe der Vuelta a Espana siegreich.

Auch Jose Ventoso, Jose Joaquin Rojas und Mauricio Soler gewannen Etappen von WorldTour Rennen. Das Team Movistar konnte durch Ausgeglichenheit glänzen. Siege bei einzelnen Etappen oder in Mannschaftswertungen waren das Ergebnis.

In der Saison 2012 könnte sich die Zielstellung aber wieder ändern. Nach verbüsster Dopingsperre kehrt Alejandro Valverde in das Team zurück und wird wohl die Rolle eines Kapitäns beanspruchen. Die Gesamtwertungen grosser Rundfahrten könnten damit wieder in den strategischen Blickpunkt rücken.

Als Co-Kapitän wurde Vuelta a Espana Sieger Juan Jose Cobo verpflichtet. Weitere prominente Neuzugänge sind Zeitfahrspezialist Jonathan Castroviejo (von Euskaltel-Euskadi), Allrounder Wladimir Karpetz (von Katusha) und Klassikerspezialist Giovanni Visconti (von Farnese Vini-Neri Sottoli).

Bei Rennen mit Massensprint und etwas ansteigender Zielgerade ist mit Sprinter Jose Joaquin Rojas zu rechnen. Für Rennen mit bergigem Streckenprofil ist das Team überragend besetzt. Francisco Jose Ventoso, Marzio Bruseghin oder Ruben Plaza sind neben einem weiteren Dutzend Fahrern der Mannschaft immer für einen Sieg gut. Im Hochgebirge wird Alejandro Valverde zeigen müssen, ob er auch ohne verbotene Hilfsmittel mithalten kann.

 

Die Fahrer für die Saison 2012 (Stand: UCI Meldung zum 1.7.2012):

Amador Bakkazakova, Andrey (CRC)
Arroyo, David (ESP)
Bruseghin, Marzio (ITA)
Castroviejo, Jonathan (ESP)
Cobo, Juan Jose (ESP)
Costa, Rui (POR)
Erviti, Imanol (ESP)
Garcia, Jose Vicente (ESP)
Gutierrez, Jose Ivan (ESP)
Herrada, Jesus (ESP)
Herrada, Jose (ESP)
Intxausti, Benat (ESP)
Iriarte, Javier (ESP)
Quintana, Nairo Alexander (COL)
Karpetz, Wladimir (RUS)

Kiryjenka, Wassil  (BLR)
Konovalovas, Ignatas (LIT)
Lastras, Pablo (ESP)
Lopez Garcia, David (ESP)
Madrazo, Angel (ESP)
Moreno, Javier (ESP)
Pardilla, Sergio (ESP)
Plaza, Ruben (ESP)
Rojas, Jose Joaquin (ESP)
Samoilau, Branislaus (BLR)
Sanz, Enrique (ESP)
Valverde, Alejandro (ESP)
Ventoso, Francisco (ESP)
Visconti, Giovanni (ITA)


Trainees, 2tes Halbjahr

Angarita, Marvin (COL)

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 


Weitere Artikel über das Team bei strassenradsport.com:

Auftritt bei der Tour de France 2012
Zielsetzung, nominierten Fahrer und Highlights bei der Tour de France 2011

 

 

 

 

Anzeige

 

Teamcodes von ProTeams und Continental Teams

ProTeams 2012

Professional Continental Teams 2012

 

Ignatas Konovalovas

Ignatas Konovalovas

 

Vladimir Karpets

Valdimir Karpets

 

Giovanni Visconti

Giovanni Visconti