Tour de France - Frankreich-Rundfahrt

Das Rennen 2012 | 30.6. - 22.7.  | 3.497 km |
Ergebnisse - Endstand

Bradley Wiggins gewinnt mit grossem Vorsprung

Der Brite Bradley Wiggins, der in dieser Saison schon die Etappenrennen Paris-Nizza, Tour de Romandie und Criterium du Dauphine gewonnen hat, wird seiner Favoritenrolle gerecht. Er übernimmt nach der 7. Etappe das Gelbe Trikot und baut seinen Vorsprung bis nach Paris ständig aus. Am Ende liegt er 3'21" vor seinem Teamkollegen Christopher Froome und 6'10'' vor Vincenzo Nibali. Schon der Viertplatzierte Jürgen Van Den Broeck hat über 10 Minuten Rückstand.

Bradley Wiggins gewinnt die Rundfahrt weil er der stärkste Fahrer im Feld ist. Er ist der überragende Zeitfahrer, hält am Berg mit den Besten mit und kann sich bei Flach- und Überführungsetappen sicher im Feld behaupten.

Die diesjährige Streckengestaltung kommt Bradley Wiggins zugute. Die Berge sind nicht extrem schwer und es sind über 100 Einzelzeitfahrkilometer zu absolvieren.

Ein weiterer starker Trumpf für den Briten ist sein Team Sky Procycling. Mit Christopher Froome hat er den stärksten Bergfahrer an seiner Seite. Von wenigen provozierenden und überheblichen Gesten (konkret bei Antritten am Berg) einmal abgesehen, leistet Christopher Fromme hervorragende Arbeit für seinen Teamchef.

Obwohl Sky Procyling Kanstantsin Sivtsov schon auf der 3. Etappe verliert, zeigt es die überragende Mannschaftsleitung dieser Tour de France. Bei fast allen Etappen fahren Christian Knees, Richie Porte, Michael Rogers und Edvald Boasson Hagen an der Spitze des Pelotons. Sie kontrollieren das Rennen und schützen ihren Kapitän. Aber auch der Weltmeister Mark Cavendish und sein einziger persönlicher Helfer Bernhard Eisel stellen sich in den Dienst von Bradley Wiggins. Ein amtierender Weltmeister als Wasserträger kann nur als hervorragender Teamgeist gedeutet werden.

Bradley Wiggins
Bradley Wiggins

 

Gesamtwertung - Klassement - Gelbes Trikot
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Wiggins, Bradley SKY GBR 87.34'42''
2 Froome, Christopher SKY GBR 00.03'21''
3 Nibali, Vincenzo LIQ ITA 00.06'19''
4 Van Den Broeck, Jürgen LTB BEL 00.10'15''
5 Van Garderen, Tejay BMC USA 00.11'04''
6 Zubeldia, Haimar RNT ESP 00.15'43''
7 Evans, Cadel BMC AUS 00.15'51''
8 Rolland, Pierre EUC FRA 00.16'31''
9 Brajkovic, Janez AST SLO 00.16'38''
10 Pinot, Thibaut FDJ FRA 00.17'17''

 

Bergwertung - Gepunktetes Trikot - Bergkönig
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Voeckler, Thomas EUC FRA 135
2 Kessiakoff, Fredrik Carl Wilhelm AST SWE 123
3 Sörensen, Chris Anker STB DEN 77

 

Punktewertung - GrünesTrikot - Sprintkönig
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Sagan, Peter LIQ SVK 421
2 Greipel, Andre LTB GER 280
3 Goss, Matthew Harley OGE AUS 268

 

Bester Jungprofi - Weisses Trikot
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Van Garderen, Tejay BMC USA 87.45'51''
2 Pinot, Thibaut FDJ FRA 00.06'13''
3 Kruijswijk, Steven RAB NED 01.05'48''

 

Bestes Team - Mannschaftswertung
         
Pos Team Code Land Zeit/Abstand
1 RadioShack-Nissan RNT LUX 253.47'28''
2 Sky-Procycling SKY GBR 00.06'02''
3 BMC Racing BMC USA 00.36'36''

 

 

Anzeige

 

Die 99. Tour de France 2012:

Vorbericht

Etappen:
P. Lüttich - Lüttich
1. Lüttich - Seraing
2. Vise - Tournai
3. Orchies - Boulogne-sur-Mer
4. Abbeville - Rouen
5. Rouen - Saint-Quentin
6. Epernay - Metz
7. Tomblaine - La Planche des Belles Filles
8. Belfort - Porrentruy
9. Arc-et-Senans - Besancon
10. Macon - Bellegarde-sur-Valserine
11. Albertville - La Toussuire Les Sybelles
12. Saint-Jean-de-Maurienne - Annonay Davezieux
13. Saint-Paul-Trois-Chateaux - Le Cap d’Agde
14. Limoux - Foix
15. Samatan - Pau
16. Pau - Bagneres-de-Luchon
17. Bagneres-de-Luchon - Peyragudes
18. Blagnac - Brive-la-Gaillarde
19. Bonneval - Chartres
20. Rambouillet - Paris Champs-Elysees


Etappenwertung Übersicht

Endergebnis


Anzeige

 

Die Teams bei der Tour de France 2012 - eine Nachbetrachtung:

AG2R La Mondiale
Argos-Shimano
Astana
BMC Racing Team
Cofidis
Europcar
Euskaltel-Euskadi
FDJ-Big Mat
Garmin-Sharp
Katusha
Lampre-ISD
Liquigas-Cannondale
Lotto-Belisol
Movistar
Omega Pharma-Quickstep
Orica-GreenEdge
Rabobank
RadioShack-Nissan
Saur-Sojasun
Saxobank-Tinkoffbank
Sky Procycling
Vacansoleil-DCM