Tour de France 2011

 

Das Team AG2R La Mondiale

Zielsetzung

AG2R La Mondiale, das einzige französische ProTeam, nimmt schon zum zwölften Mal an der Tour de France teil und konnte bereits 9 Etappen gewinnen. Ziel der von Vincent Lavenu geleiteten Mannschaft wird der Erfolg bei einem weiteren Teilabschnitt sein.

Im Frühjahr war das Team noch nicht sehr erfolgreich, allerdings konnten John Gadret und Hubert Dupont ihre Stärke am Berg demonstrieren. Mit ihren Kletterfähigkeiten ist auch eine gute Platzierung im Gesamtklassement möglich. Vielleicht kann John Gadret auch die Bergwertung gewinnen.

 

Die nominierten Fahrer

Das Ziel von Kapitän Nicholas Roche (IRL) ist eine gute Platzierung in der Gesamtwertung. Ob es aber für einen Platz  unter den ersten 10 reicht ist doch fraglich.

John Gadret (FRA) und Hubert Dupont (FRA) werden genauso wie Blel Kadri (FRA) ihre eigenen Chancen am Berg suchen. John Gadret könnte auch versuchen, das Bergtrikot zu gewinnen.

Das bevorzugte Gelände von Jean Christophe Peraud (FRA) und Christophe Riblon (FRA) ist eher flach. Sie werden in Ausreissergruppen ihr Glück versuchen müssen.

Mixime Bouet (FRA), Sebastiane Hinault (FRA) und Sebastien Minard (FRA) werden wohl hauptsächlich Helferdienste leisten müssen.

Teamwagen AG2R

Das Ergebnis

Jean Christophe Pernaud belegt in der Gesamtwertung Platz 10. Er wird damit der zweitbeste Franzose. In der Mannschaftswertung kann sich das Team den 3. Rang sichern. Es kann damit die 4 anderen französischen Mannschaften hinter sich lassen.

Zu einem Etappensieg oder einem Sondertrikot reicht die Leistung allerdings nicht. Von Kapitän Nicholas Roche und besonders von John Gadret hätte sich die Mannschaftführung sicherlich etwas mehr erwartet.

AG2R La Mondiale, das einzige ProTeam aus Frankreich, stand während der Tour doch etwas im Schatten der vier Wildcard-Teams.

 

Highlights

Auf der 4. Etappe kann sich Blel Kadri fast 160 km in einer Ausreissergruppe zeigen.

Christophe Riblon fährt auf der 8. Etappe in einer Fluchtgruppe. Dabei gewinnt er die Zwischensprintwertung.

Auf der 10. Etappe erwischt Sebastien Minard und auf der 12. Blel Kadri jeweils die Ausreissergruppe des Tages.

 

 

Anzeige

 

Die Teams bei der Tour de France 2011:

AG2R La Mondiale
Astana
BMC Racing Team
Cofidis
Europcar
Euskaltel-Euskadi
FDJ
Garmin-Cervelo
HTC-Highroad
Katusha
Lampre-ISD
Leopard-Trek
Liquigas-Cannondale
Movistar
Omega Pharma-Lotto
Quick Step
Rabobank
RadioShack
Saxobank
Sky Procycling
Saur-Sojasun
Vacansoleil-DCM

 

Blel Kadri

Blel Kadri

 

Anzeige