Tour de France 2011

 

Das Team Saur-Sojasun

Zielsetzung

Das französische Professional Continental Team Saur-Sojasun kann durch eine Wildcard an der Tour de France teilnehmen. Das Hauptziel von Teamchef Stephane Heulot wird "das gute Auftreten" der Mannschaft bei ihrer ersten Tour de France Teilnahme sein.

Die Chancen auf einen Etappensieg im Sprint oder bei den Bergankünften sind eher gering. Es wird also darum gehen, das Team und seine Sponsoren durch Fahrten in Ausreissergruppen zu präsentieren.

 

Die nominierten Fahrer

Die grössten Hoffnungen des Aussenseiterteams auf einen Etappensieg liegen beim Kapitän Jerome Coppel (FRA).  Er wird unterstützt von Arnaud Coyot, Anthony Delaplace, Jimmy Engoulvent, Jeremie Galland, Jonathan Hivert, Fabrice Jeandesboz, Laurent Mange und Yannick Talabardon (alle FRA). Schon längere Fahren in Ausreissergruppen dürften als Erfolg gewertet werden.

Teamwagen Saur Sojasun

Das Ergebnis

Insbesondere Anthony Delaplace kann das Team Saur-Sojasun mehrfach - durch Fahrten vor dem Feld - gut präsentieren. Der 17. Rang in der Mannschaftswertung ist aber sicher genauso eine Enttäuschung wie der 14. Platz für Kapitän Jerome Coppel in der Einzelwertung. Er wird damit allerdings immerhin Dritter beim Kampf ums Weisse Trikot.

Eine Etappe kann die Mannschaft nicht gewinnen, aber gemessen an den recht geringen Erwartungen, kann man insgesamt von einer knappen Zielerfüllung sprechen.

 

Highlights

Anthony Delaplace, der jüngste Tourteilnehmer, kann auf der 5. Etappe über 100 km in einer Ausreissergruppe fahren und die einzige Bergwertung des Tages (Kat.4) gewinnen.

Auf der 7. Etappe fährt Yannick Talabardon (Team Saur-Sojasun) lange in einer Fluchtgruppe und wird dafür mit der Roten Startnummer belohnt.

Auch auf der 10. Etappe fährt Anthony Delaplace wieder lange in einer Gruppe vor dem Feld. In gleicher Weise agiert Jimmy Engoulvent auf dem 11. Teilabschnitt.

Laurent Mange fährt auf der 12. Etappe lange in einer Spitzengruppe und gewinnt dabei die Sprintzwischenwertung sowie eine Bergwertung (Kat.1).

Und  wieder ist der Jüngste dran: Anthony Delaplace fährt auf dem 15 Teilabschnitt lange in einer 5er Ausreissergruppe.

 

 

Anzeige

 

Die Teams bei der Tour de France 2011:

AG2R La Mondiale
Astana
BMC Racing Team
Cofidis
Europcar
Euskaltel-Euskadi
FDJ
Garmin-Cervelo
HTC-Highroad
Katusha
Lampre-ISD
Leopard-Trek
Liquigas-Cannondale
Movistar
Omega Pharma-Lotto
Quick Step
Rabobank
RadioShack
Saxobank
Sky Procycling
Saur-Sojasun
Vacansoleil-DCM


 

Teambus Saur Sojasun

 

 

 

 

Anzeige