Vuelta a Espana 2012

Etappe 14: Palas de Rei - Puerto de Ancares (149,2 km)

 

Streckenverlauf und Profil

 

Diese Etappe hat es in sich. Nachdem ein Berg der 3. und zwei Berge der 2. Kategorie zu bewältigen sind, steht rund 30 km vor dem Ziel ein Anstieg der 1. Kategorie auf dem Programm. Nach einer kurzen, steilen Abfahrt folgt anschliessend der Schlussanstieg zum Puerto de Ancares.

 

Joaquin Rodriguez zum 3.Mal erfolgreich

 

Rund 20 km nach dem Start setzen sich 16 Fahrer vom Hauptfeld ab. Mit dabei ist der  Franzosen David Moncoutie (Team Cofidis). Er hat bei dieser Vuelta a Espana noch keine Bergpunkte und ist damit von seinem fünften Bergtrikot weit entfernt.

David Moncoutie gewinnt die erste Bergwertung des Tages souverän. Danach kommt aber die Zeit des Australiers Simon Clarke (Team Orica-GreenEdge). Er sichert sich die nächsten drei Bergpreise und übernimmt damit wieder die Führung in der Bergwertung.

Das Team Katusha hat ebenfalls zwei Fahrer in der Fluchtgruppe mitgeschickt. Damit muss es im Hauptfeld, obwohl es mit Joaquin Rodriguez den Träger des Roten Trikots stellt, keine Führungsarbeit leisten. Die meiste Arbeit übernimmt das Team von Alberto Contador (Team Saxo Bank-Tinkoff Bank).

Auf den letzten Rennkilometern fällt die Fluchtgruppe auseinander. Alberto Losada (Team Katusha) fährt schliesslich als Solist in den 12 km langen Schlussanstieg. Sein Vorsprung auf das Peloton beträgt allerdings auch nur rund 1 Minute.

Auf den letzten 5 Rennkilometern attackiert Alberto Contador. Alberto Losada wird überholt und es sieht teilweise so aus, als könnten auch Joaquin Rodrigues und Christopher Froome nicht folgen. Als sie schliesslich doch ranfahren und eine Konterattacke von Christoperh Frooem scheitert, tritt Alberto Contador erneut an. Er fährt 10 Sekunden Vorsprung heraus und wird dann kurz vor der Ziellinie von Joaquin Rodrigues eingeholt.

Joaquin Rodrigues ist im Sprint am Berg eine Klasse für sich. Er gewinnt die Etappe und nimmt Alberto Contador sogar noch 5 Sekunden ab. Damit baut er seine Gesamtführung erneut aus.

Simon Clarke trägt das Bergtrikot. Bei den anderen drei Sonderwertungen führt Joaquin Rodrigues.

 

Sa. |01.09. 14.Etappe: Palas de Rei - Puerto de Ancares (149,2 km)
Ausscheidungsrennen am Berg
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Rodriguez, Joaquin KAT ESP 04.10'28''
2 Contador, Alberto STB ESP 00.00'05''
3 Valverde, Alejandro MOV ESP 00.00'13''

 

 

 

Anzeige

 

Die 67. Vuelta a Espana 2012:

Vorbericht

Etappen:
1.  Pamplona - Pamplona
2.  Pamplona - Viana
3.  Faustino V - Eibar (Arrate)
4.  Barakaldo - Estacion de Valdezcaray
5.  Logrono - Logrono
6.  Tarazona - Jaca
7.  Huesca - Alcaniz. Motorland Aragon
8.  Lleida - Andorra. Collada de la Gallina
9.  Andorra - Barcelona
10. Ponteareas - Sanxenxo
11. Cambados - Pontevedra
12. Vilagarcia de Arousa - Mirador de Ezaro
13. Santiago de Compostela - Ferrol
14. Palas de Rei - Puerto de Ancares
15. La Robla - Lagos de Covadonga
16. Gijon - Valgrande-Pajares. Cuitu Negru
17. Santander - Fuente De
18. Aguilar de Campoo - Valladolid
19. Penafiel - La Lastrilla
20. La Faisanera Golf. - Bola del Mundo
21. Cercedilla - Madrid


Etappenwertung Übersicht

Endergebnis


Anzeige